Helmut Nowak

Zu Gast in der Bundeshauptstadt

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Helmut Nowak haben sich 50 politische interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Leverkusen und Köln vom 29.01. – 01.02.2017 auf den Weg in das politische Berlin gemacht. Auf dem dreitägigen Programm der Bildungsfahrt standen u. a. eine Stadtrundfahrt, ein Informationsgespräch im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und eine Führung durch die Gedenkstätte des ehemaligen KGB-Gefängnisses in Potsdam.

Höhepunkt der Reise war jedoch der Besuch des Reichstagsgebäudes. Hier erfuhren die Gäste bei einem Informationsvortrag auf der Besuchertribüne des Plenarsaals viel Wissenswertes über geschichtliche Hintergründe und die Funktionsweise des Parlaments. Bei dem anschließenden Rundgang durch die Reichstagskuppel konnten die Besucher einen herrlichen Blick über Berlins historische Mitte und die angrenzenden Regierungsgebäude genießen.

Blick auf das Reichstagsgebäude

Außerdem kam die Gruppe mit Helmut Nowak zu einem persönlichen Gespräch zusammen. Neben allgemeinen Fragen zum alltäglichen Politikbetrieb im Bundestag, interessierten sich die Bürgerinnen und Bürger besonders für regionale Thematiken und diskutierten in diesem Zusammenhang über die örtliche Tunnelproblematik. Nowak stand Rede und Antwort und erläuterte den aktuellen Stand in der „Tunnel statt Stelze“-Debatte. „Über die rege Diskussion und die vielen Fragen habe ich mich sehr gefreut“, hielt der Abgeordnete anschließend fest. „Ich bedanke mich für den Besuch und die Anregungen. Das hat wirklich Freude bereitet!“

Nach drei spannenden Tagen ging es mit vielen Informationen und Eindrücken im Gepäck wieder zurück in die Heimat!

Veranstaltungen

Newsletter-Anmeldung