Helmut Nowak

Jugendworkshop im Bundestag

Sieben Tage lang wurde diskutiert, in Redaktionen hospitiert und hinter die Kulissen des parlamentarischen Geschehens geblickt: In dieser Woche fand bereits zum vierzehnten Mal der Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag statt, welcher 30 jungen Journalistinnen und Journalisten aus ganz Deutschland die Türen zum Medienbetrieb in der Hauptstadt öffnete.

Tjorven E. Leicht und Helmut Nowak auf der Fraktionsebene des Reichstagsgebäudes

Auch die talentierte Leverkusenerin Tjorven E. Leicht konnte die Jury mit ihrem Beitrag überzeugen und so den medialen und politischen Alltag in Berlin kennenlernen.

Passend zum diesjährigen Lutherjahr und kommenden Reformationsjubiläum lautete der Titel des Workshops „Glaubensfragen? – Religion und Gesellschaft heute“. In diesem Zusammenhang wurde speziell die Rolle der Religion in der Gesellschaft thematisiert. „Ein spannendes Thema“ stellte Tjorven im Gespräch mit ihrem Bundestagsabgeordneten Helmut Nowak fest. Sie berichtete darüber hinaus von dem anspruchsvollen Programm der Veranstaltung, ihrem Interviewpartner und der geplanten Workshopzeitung.

„Ich freue mich sehr, dass mit Tjorven ein junges Talent aus meinem Wahlkreis am Programm teilhaben konnte. Das ist wirklich eine tolle Gelegenheit das mediale Geschehen kennenzulernen“, so Nowak.

Veranstaltungen

Newsletter-Anmeldung