Helmut Nowak

Besuch beim Lions Club Leverkusen-Rhenania

Aufmerksame Stille herrschte während des Vortrags von Helmut Nowak beim Lions Club Leverkusen-Rhenania am 9. Mai 2017. Die Details aus der Arbeit eines Bundestagsabgeordneten weckten großes Interesse bei den 28 Clubmitgliedern. Helmut Nowak berichtete aus seinem breiten Aufgabengebiet und spannte den Bogen von der Arbeit in Berlin über seinen Einsatz für den und im Wahlkreis bis zu den Angeboten des Bundestags für politikinteressierte Bürger, zu denen die Berlin-Fahrten des Bundespresseamts oder das Parlamentarische Patenschafts-Programm für Jugendliche und junge Berufstätige gehören.

Besonderes Interesse weckten seine Ausführungen zur weltpolitischen Lage und der Bericht über seinen Einsatz für die Anhebung der Abschreibungsgrenze geringwertiger Wirtschaftsgüter (GWG) von 410,– auf 800,– Euro. Hierfür hatte er sich seit Beginn seines Bundestagsmandats beharrlich eingesetzt und schließlich die Steuererleichterung für den Mittelstand trotz heftigen Gegenwinds auch durchgesetzt.

Einen weiteren besonderen Gast begrüßte Lions-Präsident Lorenz Smidt mit Felix Fehlau, dem District Governor aus Leichlingen. Der berichtete aus der Arbeit der Lions Clubs International (LCI), die sich das Motto „We serve“ („Wir dienen“) auf die Fahnen geschrieben haben: „Die Ursprungs-Idee stammt aus den USA. Heute sind wir 1,4 Millionen Mitglieder weltweit, die uneigennützig an der Lösung gesellschaftlicher Probleme unserer Zeit mitwirken. Wir haben sehr flache Hierarchien, es gibt bei uns Lions nur drei Ebenen: den Club-Präsidenten, den District Governor und den Welt-Präsidenten. So können wir schnelle Entscheidungen treffen.“

Von den konkreten Projekten vor Ort berichtete Lorenz Smidt: „Wir haben seit 2001 über 80 Projekte zu Gunsten der Leverkusener Kinder- und Jugendarbeit gefördert, dazu gehört die Begabtenförderung von ausgewählten Flüchtlingskindern über zwei Jahre, die Teilnahme am RTL-Spendenmarathon „Lichtblicke für Afrika“ oder auch ein Zweiradprojekt für Kinder in Leverkusen.“

Nach den aufschlussreichen Vorträgen klang der Abend gemütlich bei angeregten Gesprächen aus. „Ich habe mich sehr über die Einladung der Lions und das große Interesse an meiner Arbeit gefreut,“ sagte Helmut Nowak nach dem Besuch, „es machte mir große Freude, so viel Interessantes über das Engagement der Clubmitglieder zu erfahren und gleichzeitig für unser parlamentarisches System werben zu dürfen.“

Auf dem Titelbild: Lorenz Smidt, Helmut Nowak und Felix Fehlau (von links)

Veranstaltungen

Newsletter-Anmeldung